Kurse in Zeiten von Corona

Im Rahmen dringend notwendiger Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie sprachen die Unfallversicherungsträger (UVT) am 06.04.2020 gegenüber ihren Mitgliedsunternehmen bzw. deren Versicherten die dringende Empfehlung aus, zunächst bis 30.05.2020 an keiner Erste-Hilfe-Aus- und Fortbildung teilzunehmen.

Diese Frist wurde am 31.03.2020 vom 30.04.2020 zunächst bis zum 30.05.2020 verlängert. In einer Abstimmungsrunde zwischen der Geschäftsführung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) und den Geschäftsführungen der Unfallversicherungsträger ist entschieden worden, alle externen Seminare und Veranstaltungen der Unfallversicherung und der DGUV bis Ende Mai abzusagen.

Die UVT folgen den Entscheidungslinien der Politik, die auf der jeweils aktuellen Beurteilung der Lage z.B. aus Expertengremien resultieren. Die Vorgaben der Landesregierungen sowie regionaler Behörden sind in jedem Fall zu beachten.

Wir passen unsere Hygienemaßnahmen der DGUV laufend an und folgen auch hier deren Empfehlungen. Bereits gebuchte Kurse werden wir bis einschließlich 30.5.2020 somit leider stornieren müssen und werden unsere Kunden entsprechend informieren. Nach dieser empfohlenen Maßnahme zur Eindämmung der Corona-Infektion stehen wir Ihnen gerne wieder als Ausbilder zur Verfügung!

 

 

Kursangebot und Lehrgänge

Bei Ihnen vor Ort oder aber auch in unseren Bildungseinrichtungen unterstützen wir Sie dabei, Ihre gesetzlichen Pflichten im Arbeitsschutz zu gewährleisten. Durch die Ausbildung Ihrer Beschäftigten erfüllen Sie die Verpflichtungen des Arbeitsschutzgesetzes und die Forderungen der gesetzlichen Unfallversicherung. Eine Investition in die Ausbildung Ihrer Mitarbeiter ist eine Investition in die Sicherheit und Zukunft Ihres Unternehmens. Unsere Kurse sind praxisorientierte und erwachsenengerechte Aus- und Weiterbildungen durch erfahrene und kompetente Trainer im Brandschutz und in der Notfallmedizin. Für medizinisches Personal bieten wir individuelle Notfalltrainings.

Ermächtigung und Kosten
Wir sind eine staatlich und berufsgenossenschaftlich anerkannte Ausbildungsstelle. Für die Erste-Hilfe-Ausbildung entstehen dem Unternehmen keine Kosten, da wir ebenso wie die Hilfsorganisationen direkt mit der Berufsgenossenschaft abrechnen. Für alle weiteren Schulungen unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
 
Wir kommen zu Ihnen
Sämtliche Kurse bieten wir als Inhouseveranstaltung direkt bei Ihnen an. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Schulung. Sie können uns auch eine Mail schreiben, dann setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.