Kurse in Zeiten von Corona

Die Corona (SARS-CoV-2)-Pandemie führt zu erheblichen Veränderungen und Einschränkungen in allen Lebensbereichen. Dieses trifft das gesellschaftliche sowie wirtschaftliche Leben gleichermaßen. Die Pandemie ist eine Gefahr für die Gesundheit von Personen und zugleich für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Sie hat erhebliche Auswirkungen auf das Leben jedes Einzelnen und betrifft alle wirtschaftliche Aktivitäten und damit die ganze Arbeitswelt sowie Bildungseinrichtungen.

Seitens der DGUV wurde jeder Bildungseinrichtung eine Handlungshilfe an die Hand gegeben, die wir als anerkannte Ausbildungsstelle aktiv umsetzen. D.h. wir haben ein Covid- 19 Hygienekonzept durch unsere Desinfektorin erstellen lassen, jeder Mitarbeiter wurde darauf eingewiesen und wird bei Veränderungen unterwiesen.

Die Handlungshilfe der DGUV können Sie hier downloaden.

Für die Erste Hilfe heißt das im Detail, dass manche praktischen Übungen (zum Beispiel die Atemkontrolle und die stabile Seitenlage) nicht mehr an anderen Teilnehmern durchgeführt werden darf. Damit jeder Teilnehmer die stabile Seitenlage jedoch trotzdem im Ernstfall durchführen kann, werden die einzelnen Schritte auf A3 Karten und das Kopfüberstrecken an unserem Kopfschnittmodel theoretisch Schritt für Schritt erklärt bzw. gezeigt. Des weiteren werden zu Beginn des Kurses feste Teams gebildet, damit ein Durchmischen der Teilnehmer bei den Übungen nicht stattfindet.

Die o.g. Maßnahmen und viele weitere Maßnahmen sollen uns und Sie vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen.

Erfreulicherweise hat die DGUV die Fortbildungsfrist von betriebliche Ersthelfern von
2 Jahren auf 2,5 Jahren, während der Pandemiezeit angehoben. Somit gewinnen Sie als Unternehmer oder Ersthelfer etwas Zeit für die nächste Fortbildung.

Erste Hilfe-Kurse können Sie wie gewohnt weiterhin über unser Büro oder per E-Mail erfragen bzw. vereinbaren.

Das Abrechnungsformular der Berufsgenossenschaften haben wir hier für Sie zum Download bereitgestellt.

(zuletzt aktualisiert am 09.11.2020)

llleeeeer

Kursangebot und Lehrgänge

Bei Ihnen vor Ort oder aber auch in unseren Bildungseinrichtungen unterstützen wir Sie dabei, Ihre gesetzlichen Pflichten im Arbeitsschutz zu gewährleisten. Durch die Ausbildung Ihrer Beschäftigten erfüllen Sie die Verpflichtungen des Arbeitsschutzgesetzes und die Forderungen der gesetzlichen Unfallversicherung. Eine Investition in die Ausbildung Ihrer Mitarbeiter ist eine Investition in die Sicherheit und Zukunft Ihres Unternehmens. Unsere Kurse sind praxisorientierte und erwachsenengerechte Aus- und Weiterbildungen durch erfahrene und kompetente Trainer im Brandschutz und in der Notfallmedizin. Für medizinisches Personal bieten wir individuelle Notfalltrainings.

Ermächtigung und Kosten
Wir sind eine staatlich und berufsgenossenschaftlich anerkannte Ausbildungsstelle. Für die Erste-Hilfe-Ausbildung entstehen dem Unternehmen keine Kosten, da wir ebenso wie die Hilfsorganisationen direkt mit der Berufsgenossenschaft abrechnen. Für alle weiteren Schulungen unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
 
Wir kommen zu Ihnen
Sämtliche Kurse bieten wir als Inhouseveranstaltung direkt bei Ihnen an. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Schulung. Sie können uns auch eine Mail schreiben, dann setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.