Umsetzung

Neben der Beratung unterstützen wir Sie auch bei der Umsetzung einzelner Hygienemaßnahmen, wie beispielsweise der Unterweisung der Beschäftigten in der wirkungsvollen Händedesinfektion, oder auch im Umgang mit Desinfektionsmittel zur zielgerichteten Hygiene am Arbeitsplatz.

Wir bieten Ihnen auch die Desinfektion von Fahrzeugen und Räumen aller Art nach überstandener Covid-19-Erkrankung oder zur Prävention einer Infektion an. Hierzu zählen insbesondere Innenräume von Fahrzeugen wie Taxen oder öffentliche Verkehrsmittel aber auch Räume wie beispielsweise in Altenheimen, Geschäften, Schulen, Restaurants, Hotels und Wohnungen.

Die Desinfektion erfolgt nach den allgemeinen Vorgaben des Robert-Koch-Institutes
(RKI) für Covid-19. Als Desinfektionsmittel verwenden wir unsere Eigenmarke
EHBS Hygiene AF, ein Flächendesinfektionsmittel auf Basis elektrochemisch aktivierter Kochsalzlösung. Dieses ist frei von Alkoholen, zu 100% biologisch abbaubar und absolut umwelt- und materialverträglich. Durch dieses Desinfektionsmittel wird auch die Entstehung von resistenten Bakterien vermieden.

Da es sich bei der Covid-19-Infektion um eine Tröpfcheninfektion handelt, beseitigen wir den Virus entsprechend den Vorgaben des RKI grundsätzlich durch Scheuer-Wisch-Desinfektion und nicht durch unnötige und die Gesundheit unserer Mitarbeiter belastende Begasung des kompletten Raumes. Dieses Verfahren wenden wir nur in berechtigten Ausnahmefällen an.