Ausbildungsveranstaltungen

Brandschutz in der Schule

Dieser Kurs richtet sich speziell an Lehrkräfte in Bildungseinrichtungen. Durch die vermittelten Inhalte und das Praxistraining mit dem Feuerlöscher soll das richtige Verhalten in einem Brandfall sichergestellt werden. Gerade in einer Schule ist schnelles und umsichtiges Handeln in einem Brandfall von entscheidender Bedeutung, um die Gesundheit und das Leben der Schülerinnen und Schüler zu schützen. Gemäß Arbeitsschutzgesetz und den Vorschriften der Unfallversicherung müssen Lehrkräfte im Brandschutz unterwiesen und im Umgang mit dem Feuerlöscher praktisch geschult werden.

Die Lehrinhalte entsprechen den gesetzlichen Vorgaben und den speziellen Anforderungen der Unfallversicherer. Mit Abschluss der Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat zum Brandschutzhelfer in der Schule. Das Seminar ist akkreditiert durch das Landesschulamt Hessen mit der Dauer eines halben Tages: Kursnummer 01272487, Anbieternummer F008022. Die Ausbildung findet direkt bei Ihnen in der Schule statt.

Theoretische Kursinhalte:
  • Brandgefahren in der Schule / im Unterricht
  • Grundlagen der Brand- und Löschlehre                      
  • Umgang mit Feuerlöscher, Wandhydrant und Löschdecke
  • Erste Hilfe bei Brandverletzungen
Praktische Kursinhalte:
  • Löschen von Entstehungsbränden mit dem Feuerlöscher
  • Ablöschen von brennenden Personen mit Feuerlöscher und Löschdecke
  • Vorführung: Fettexplosion und Spraydosenexplosion

Öffentliche Kurse:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.