Ausbildungsveranstaltungen

Ausbildung Fachkraft für Rauchwarnmelder

Gemäß DIN 14676 müssen Leistungserbringer zur Installation und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern über einen Kompetenznachweis verfügen.

Wir bieten Ihnen die Ausbildung zur geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder gemäß der DIN 14676 und des Forums Brandrauchprävention e.V. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen zusätzlich  ein Zertifikat des Forums Brandrauchprävention e.V. zur „Q geprüften Fachkraft“.

Ausbildungsinhalte:

  • Gefahren und Verhalten von Brandrauch
  • Übersicht über die Vielfalt und Tücken von Rauchwarnmeldern in Deutschland
  • Prüf- und Qualitätsanforderungen an die Brandmelder gemäß VdS, vfdb 1401 und Q-Label
  • Gesetzliche Anforderungen der Landesbauordnungen
  • Relevante Normen DIN EN 14604, DIN 14676
  • Mögliche Einsatzbereiche und technische Lösungen
  • Übungen zur Planung und zum Einsatz von Rauchwarnmeldern
  • Wartung von Rauchwarnmeldern
  • Prüfung zum Erwerb des Kompetenznachweises gemäß DIN 14676
Kursdauer:
Die Ausbildung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder hat einen zeitlichen Umfang von 8 Unterrichtseinheiten (1 Tag).
 
Abschluss:
Zertifikat zur Fachkraft für Rauchwarnmelder
Für eine Schutzgebühr von 30,00 € erhalten Sie zusätzlich ein Zertifikat des Forum Brandrauchprävention e.V.
 
Ihr Nutzen:
Als Fachkraft für Rauchwarnmelder dürfen Sie als Leistungserbringer normgerecht Rauchwarnmelder gemäß DIN 14676 installieren und warten.
 

Öffentliche Kurse: