Ausbildungsveranstaltungen

AED-Training

Bei einem Herzkreislaufstillstand zählt jede Sekunde. Beispielsweise durch einen Herzinfarkt oder Stromunfall kommt es meist auch zu einem Kammerflimmern (eine Form des Kreislaufstillstandes) am Herzen. Dieses kann und muss innerhalb der ersten 3 Minuten mit einem Defibrillator beendet werden, damit der Herzmuskel keinen bleibenden Schaden nimmt.

Damit Ihre Ersthelfer eine effektive Wiederbelebung mit dem vorhandenen AED durchführen können bedarf es auch einer qualifizierten Ausbildung. Je besser Ihre Ersthelfer im Umgang mit dem Gerät geschult sind, umso größer ist der zu erwartende Erfolg in einer Notfallsituation.

In unserem praktischen Trainingskurs erlernen und trainieren Ihre Ersthelfer die Herz-Lungen-Wiederbelebung unter Einsatz eines AED auf Grundlage der aktuellen Leitlinien der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe und des Deutschen Rates für Wiederbelebung. Das Notfalltraining findet bei Ihnen vor Ort statt. Sofern Sie in Besitz eines eigenen Trainings-AED sind, werden wir dieses in dem Kurs verwenden. Alternativ kommt unser Trainingsgerät vom Typ Lifeline AED-Trainer zum Einsatz.

Kursinhalte:
  • Einweisung/Auffrischung in die Funktionsweise des vorhandenen AED
  • Grundlagen/Auffrischung der Kenntnisse in Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Praxistraining der HLW unter Einsatz eines AED in Zweierteams
Kursdauer:                
Das AED-Training hat einen zeitlichen Umfang von mindestens 2 Unterrichtseinheiten.

Größere Gruppen und eine Individuelle Kursgestaltung mit zusätzlichen Ausbildungsinhalten sind auf Wunsch möglich. Sprechen Sie uns an und wir gestalten einen Individuellen Kurs für Sie.

Öffentliche Kurse:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.